La Serena Evolve Pro Tour 2020

Mit dem Turnier „Evolve Pro Tour La Serena“ hoffe ich meine ersten unter PAR Runden zu spielen und sehe auf den Proberunden ein, dass dieser Platz sehr taktisch gespielt werden muss – hier darf ich keine Strafschläge riskieren. Bis auf 4 Löcher gibt es auf jedem Loch mindestens ein grosses Wasserhindernis, Vorsicht und Selbstvertrauen ist gefragt.

Ich starte gut in das Turnier und kann meine erste unter PAR Runde im 2020 schreiben. Mit 3 Schlägen unter PAR platziere ich mich knapp in den Top 10 nach Tag 1 und bin sehr zufrieden mit meinem Golfspiel. Am zweiten Tag starte ich nicht optimal, die ersten 14 Löcher habe ich mit meinem Langspiel und Putting zu kämpfen und muss mich aus diversen, unangenehmen Situationen retten, was mir aber ganz gut gelingt. Mit 4 Birdies auf den letzten fünf Löchern kann ich meine Runde trotzdem noch mit 69 (-3) Schlägen beenden und rücke sogar auf den fünften Zwischenrang – nun bin ich zweitbester Amateur des Turniers.

In der Finalrunde spiele ich in der zweitbesten Gruppe und habe den Direktvergleich mit dem drittbesten Amateur des Turniers. Ich spiele lange nicht viele Birdies aber eine sehr solide Runde. Auf den zweiten neun Loch erfahre ich über das Scoringboard, dass meine „Konkurrenten“ heute ein wenig besser unterwegs sind als ich. Schlussspurt ist angesagt – ich kann nochmals aufdrehen, fühle mich auf den letzten Bahnen wie zu Hause, und erspiele auf den verbleibenden fünf Löchern 3 Birdies, welche mich mit dem Schluss-Score von 68 (-4) auf den dritten Schlussrang katapultieren.

Durch diese drei super Runden beende ich das Turnier mit Total 10 unter PAR auf dem dritten Rang hinter zwei PROs und werde als bester Amateur des Turniers ausgezeichnet. Zudem erreiche ich ein grosses persönliches Ziel: Mein erstes Turnierergebnis im zweistelligen Minusbereich.

Ich freue mich nach diesem gelungenen Turnier auf meinen nächsten Stop in Sevilla bei den Internationalen Spanischen Amateur Meisterschaften.

Update folgt…

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*