Saisonstart 2021

Ich startete mit einem sehr gezielten Kraftaufbautraining im Januar 21 unter der Leitung meines Physis-Coaches Marc Casutt. Glücklicherweise verfüge ich über einen Zugang zu einem spitzensporttauglichen Kraftraum, den ich gerne und viel nutzte. Klare Fortschritte waren feststellbar, bis mich eine kleine Verletzung in der Brustmuskulatur zwei Wochen zum Nichtstun zwang. «Zwangspausen sind Chancen», jetzt konzentrierte ich mich vermehrt auf meinen Job als Informatiker und nahm mir Zeit fürs Putting.

Mit Philippe Freiburghaus konnte ich in Unterengstringen bei Tom Ritsch eine High-Tech Analyse meines Puttings durchführen und mir dadurch neue Ziele im technischen Bereich setzen. Die Analyse ist gemacht und jetzt gilt es die Bewegungsausführung zu stabilisieren!

Mein Oberkörper wird von Tag zu Tag stabiler und agiler, entsprechend kann ich meinen Körper wieder langsam zu einem vollen Golfschlag hinführen. Nun geht es nach Italien, wo ich meine ersten richtigen und vollen Trainingseinheiten mit 18 Loch Runden absolvieren kann. Vor meine Abreise ins erste Trainingscamp steht mir noch ein Schläger Fitting mit Callaway bei Marco Meyer bevor. Hier kann ich das neue Material testen und meine Ausrüstung für die Saison 2021 zusammenstellen – ich freue mich auf die angekündigten Neuerungen.

Nach den Trainings- und Fittingtagen steht am 21. Februar das erste Trainingscamp mit SwissGolf an, welches in diesem Jahr in Le Robinie in Italien stattfindet. Im Trainingslager bereite ich mich mit den besten Amateuren der Schweiz unter Wettkampfbedingungen auf die ersten Internationalen Turniere vor. Die Spanish Amateur Championships starten am 03. März und eröffnen somit meine Turniersaison 2021. Ich freue mich riesig zum zweiten Mal an diesem top besetzten Turnier teilnehmen zu können. Auch dieses Jahr will ich als erstes Teilziel den Cut schaffen, damit ich im anschliessenden Matchplay der Top 64 um den Turniersieg mitspielen kann.

Meine gesamte Planung basiert auf meinem persönlichen Gesundheitszustand und bewegt sich innerhalb der momentan gültigen Pandemie-Vorschriften der einzelnen Länder und deren Golfverbänden. Meine berufliche Flexibilität, lässt jederzeit auch kurzfristige Planungsänderungen zu.  «Ich bin bereit für die kommenden Wochen und kenne meine Saisonziele».

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*